Fiktion und Wahrheit

 

 

Ich denke an etwas, das in Terminator Salvation John Connor sagt:

 

"Du und ich haben seit vor der Geburt Krieg geführt ..."

Charakter John Connor, Schauspieler Christian Bale, Film Terminator Salvation (2009)

 

So erstaunlich es auch scheinen mag, die Realität ist genau die gleiche, nämlich dass die Ewigen Geister seit ihrer Inkarnation im Konflikt mit dem System dieser Welt oder Matrix stehen.

 

Es ist unglaublich, wie Science-Fiction-Kino auf absolute Weise Wahrheiten parodiert und verkündet, und dies ist ein Trick des spirituellen Feindes, um Menschen die Idee zu säen, dass diese Ideen und Realitäten Fantasie sind, dass sie zu einer sinnlosen Traumwelt gehören und dass wäre definitiv keine ernsthafte Überlegung wert.

 

Dinge, die Science Fiction als solche zeigt, die aber real sind:

 

1. Der Krieg zwischen John Connor und Skynet vor der Geburt

 

Die ewigen Geister der Menschen, viele, kämpfen gegen die Dunkelheit aus anderen Leben, bevor sie geboren werden.

 

2. Highlanders Parodie der Wahrheit, dass auf einem anderen Planeten Unsterbliche leben

 

Der Herr und seine Engel bewohnen einen Planeten namens Seisth, der seltsamerweise in Film Nummer zwei dieser Filmreihe als Planet namens Zeist dargestellt wird.

 

3. Die Existenz von Außerirdischen

 

Es ist eine große Wahrheit, die als Fantasie dargestellt wird. Die Idee eines leblosen Universums außer unserem ist verrückt, es ist nicht real.

 

4. Die Existenz eines Matrix-Phänomens oder eines fehlerhaften Systems in der Welt

 

Die Matrix-Saga zeigt mit großer Klarheit, was Realität ist, da es auf dieser Welt eine Matrix gibt, die unsterbliche Geister einhüllt und sie parasitiert, um die Pläne des "Architekten" (Jehova Satan) auszuführen, und es gibt einen Befreier, den Herrn (Neo), der Auserwählte von Gerechtigkeit und Frieden, um die Dinge in Ordnung zu bringen und diese Matrix oder dieses System zu zerstören.

 

5. Es bezieht sich auf Punkt -2- und befasst sich mit der außerirdischen Existenz von Engeln, die mit dem Herrn auf einem bestimmten Planeten in einem bestimmten Teil der Milchstraßengalaxie, 64.000 Lichtjahre von der Erde entfernt, praktisch symmetrisch leben Form zu beiden Achsen der Milchstraße.

 

Sie präsentieren Engel jedoch als abstrakte, immaterielle und geflügelte Wesen, die über einen fiktiven, undefinierten und auch abstrakten Himmel fliegen.

 

Auf der anderen Seite gibt es große universelle Lügen, die als große Wahrheiten dargestellt werden, wie zum Beispiel:

 

1. Die falsche Vorstellung von der Evolution der Arten

 

Diese Theorie wurde nicht bewiesen. Es geht darum, dass das Leben eine Linie ist, die sich nach zufälligen Mutationen und den Notwendigkeiten des Lebens entwickelt. Dies ist unbekannt und unwahr, da die fehlenden Glieder der sich entwickelnden Spezies nicht auftreten und es auch bewiesen ist, dass die meisten Mutationen Störungen verursachen. Sie sind für die Entwicklung nicht realisierbar. Die Wahrheit ist, dass es Außerirdische gibt, die von Jehova Satan angeführt werden und Leben auf diesem Planeten nach Belieben implantieren. Es gibt viele UFO-Phänomene der Tierverstümmelung, die zusammen mit Entführungen zeigen, dass sie das Leben hier auf der Erde implantieren, und vielleicht auch auf anderen Planeten.

 

2. Die Lüge der Existenz dieses Universums und des Lebens als etwas Zufälliges und Probabilistisches

 

Es wird gesagt, dass alles mit großer Wahrscheinlichkeit erfüllt ist. Dies ist eine große Lüge, es ist nicht bewiesen, dass wir in einer probabilistischen Realität leben. Es ist offensichtlich, dass es immer einen Schöpfer gibt, der die Dinge hervorbringt. Das Universum wurde von Gott erschaffen, und die Dinge auf dieser Erde, die große Archontenmatrix, wurden von Satan Jehova und seinen Dämonenhierarchien entworfen.

 

3. Religion, Sünde, heiliges Brot, päpstliche Funktion

 

Der Mensch soll sich der Natur schuldig gemacht haben, was falsch ist, weil die DNA selbst Sünde hat. Daher ist der einzige Schuldige für alles Satan Yaldabaoth, Jehova und seine Archonten, die auf diese Weise menschliches Leben auf Erden geschaffen haben.

 

Das katholische Heer seinerseits, wo es sagt, dass es die Substanz des Brotes verändert, um es zum Leib Christi zu machen, ist offensichtlich eine große Lüge, es gibt so etwas nicht.

 

Der Papst behauptet, der Repräsentant Gottes auf Erden zu sein, was eine Lüge ist, da wir nie gesehen haben, wie er ausdrückt, was Gott über verschiedene Dinge sagt, wie den Tod durch Hunger, Elend, Kriege und Krankheiten. Die Stimme Gottes fällt durch ihre Abwesenheit im Papsttum auf, sie sind eindeutig Betrüger, sie sprechen zu keiner Zeit zu Gott. Sie posieren nur als Gott, was nicht dasselbe ist.

 

4. Weihnachten

 

Dies ist eine große Lüge, die als Wahrheit dargestellt wird. Der Sonnengott existiert nicht und wird am 24. Dezember geboren. Dies geht aus der Mythologie der Völke.

 

5. Die angebliche göttliche Inspiration der Bibel und ihre angebliche Beziehung zur Geschichte

 

Wir werden der Bibel als ein Buch vorgestellt, das die Wahrheit über Gott und historische Realitäten enthält. Dies ist eine Auferlegung seitens des Systems, es gibt keine solche Inspiration, es ist ein widersprüchliches Buch, und seine angeblich historischen Fakten sind fragwürdig und sogar falsch.

 

Diene dies für Menschen guten Willens, die die Wahrheit suchen.

 

 

Leonard